Behörden locken Vorbild für Integration in Falle: Abschiebung droht!

Heute ist das Unglaubliche passiert: Samer Amin, der seit fast zwei Jahren hier in Groß Enzersdorf lebt, wurde vor einer Stunde in Schubhaft genommen und soll morgen schon nach Kroatien abgeschoben werden. Bitte schickt euren Protest gegen die Abschiebung von Samer auf den Weg zu den Behörden! Kopiert den Brief unten oder verändert ihn nach Belieben. 

Samer Amin wurde gestern am Morgen von der Polizei gesucht und nicht an seiner Meldeadresse angetroffen, er war bei einem Freund in Essling. Zu Mittag wurde nochmals geschaut, er war noch nicht da. Am späten Nachmittag hat seine Anwältin mit der Polizei telefoniert und gesagt, Samer sei gerade bei ihr und das Verfahren sei ja noch gar nicht abgeschlossen. Der Antrag auf inhaltliche Fortführung seines Asylverfahrens in Österreich wurde noch nicht beantwortet.

Die Polizisten telefonierten mit dem Sachbearbeiter in Traiskirchen und es wurde mit der Anwältin ein Termin für eine Anhörung vereinbart für heute um 8 Uhr am Morgen. Es sollte zu einem Gespräch über die inhaltliche Fortführung des Verfahrens in Österreich kommen. Das war so mit Samer, der Anwältin, der Polizei und den Beamten in Traiskirchen vereinbart.

Reingefallen: Statt eines Gesprächs mit den Beamten, wurde Samer auf der Stelle verhaftet und in Schubhaft genommen!!! Die Polizei hatte Samer schon gestern abgemeldet!

Samer Amin ist einer derjenigen, dessen Dublin III-Fall noch immer offen ist und der in Ö einfach nicht zum Asylverfahren zugelassen wurde.

Samer Amin ist ein Vorbild für die Integration in Österreich: Er spricht Deutsch auf B1-Niveau, er hatte schon drei öffentliche Ausstellungen seiner hervorragenden Fotografien, eine weitere ist gerade in Planung. Samer hat Vorträge vor Schulen gehalten und über seine Flucht berichtet – auf Deutsch! Er hat seit einem Jahr zwei Jobzusagen schriftlich in der Tasche.

Bei unzähligen Veranstaltungen des örtlichen Heimatvereins, des Filmfestivals, des Höfefestes usw. war er ehrenamtlich als Fotograf tätig. Er hat stets mitgeholfen, wenn Hilfe benötigt wurde – bei Veranstaltungen von Kulturvereinen, in der Pfarre. Samers Bruder Ashraf hat Asyl und macht eine Lehre in Linz. Samer hat viele Freunde hier in Österreich, er hat hier Familienanschluss und enge Bindungen aufgebaut.

Samer wäre ein Gewinn für Österreich. Er würde dem Staat nicht auf der Tasche liegen, weil er ja sofort zu arbeiten beginnen könnte, wenn man ihn ließe.

Margit Huber
Großenzersdorf

 

Vorlage für Brief an Innenministerium

BMI-III-5@bmi.gv.at
BFA-RD-N-Einlaufstelle@bmi.gv.at

Betreff: Samer Amin aus der Schubhaft entlassen!

Sehr geehrter Herr Innenminister,

heute am Morgen wurde Samer Amin (Karten Nr. 151993779-001), ein syrischer Asylwerber, der nachweislich in seiner Heimat aufgrund politischer Aktivitäten gegen das Assad-Regime, verfolgt wird, in Schubhaft genommen und soll morgen schon nach Kroatien abgeschoben werden.

Samer Amin ist ein Vorbild für die Integration in Österreich: Er spricht Deutsch auf B1-Niveau, er hatte schon drei öffentliche Ausstellungen seiner hervorragenden Fotografien, eine weitere ist gerade in Planung. Samer hat Vorträge vor Schülern gehalten und über seine Flucht berichtet – auf Deutsch! Er hat seit einem Jahr zwei Jobzusagen schriftlich in der Tasche. Bei unzähligen Veranstaltungen des örtlichen Heimatvereins, des Filmfestivals, des Höfefestes usw. war er ehrenamtlich als Fotograf tätig. Er hat stets mitgeholfen, wenn Hilfe benötigt wurde – bei Veranstaltungen von Kulturvereinen, in der Pfarre usw. Samers Bruder Ashraf hat Asyl und macht eine Lehre in Linz. Samer hat viele Freunde hier in seinem Wohnort Groß Enzersdorf und Umgebung, ist vielen Menschen durch seine Ausstellungstätigkeit bekannt und hat hier Familienanschluss und enge Bindungen aufgebaut.

Samer wäre ein Gewinn für Österreich. Er würde dem Staat nicht auf der Tasche liegen, denn er könnte morgen schon zu arbeiten beginnen.

Diese Abschiebung soll immer noch aufgrund der unsäglichen Dublin III-Regelung erfolgen.

Ich ersuche Sie eindringlich: Entlassen Sie Samer Amin aus der Schubhaft und gewähren Sie ihm das Recht darauf, sein Asylverfahren hier in Österreich abzuwickeln!

Hochachtungsvoll