Mithelfen bei der Mobilisierung für #M17

Am 17. März werden im Rahmen des UN-Aktionstages gegen Rassismus weltweit tausende Menschen gegen Rassismus und Diskriminierung auf die Straße gehen. In Wien organisiert die Plattform für eine menschliche Asylpolitik eine Großdemo gegen Rassismus, Faschismus und die schwarz-blaue Regierung.

Für die Mobilisierung sind bereits erste Flyer und Plakate eingetrudelt. Wir wollen, dass die Demonstration so groß wie möglich wird und die Wiener Innenstadt aus allen Nähten platzt. Was kannst du tun, um die Mobilisierung weitestgehend zu unterstützen?

Wir haben hier eine Auflistung von Möglichkeiten erstellt. Falls du Fragen hast, mithelfen möchtest oder selbst Vorschläge hast, wie noch mehr Menschen vom Protest erfahren können, kontaktiere uns einfach unter 0681/1043 0201 oder mithelfen@menschliche-asylpolitik.at.

  • Lade deine Familie, Freund_innen und Bekannte aus deinem Umfeld zur Demo ein
  • Verteile Flyer auf deinem Arbeitsplatz, in der Schule, in der Uni/FH, etc.
  • Hinterlege Flyer in Postkästen
  • Hänge Plakate in Kaffeehäusern, Lokalen, Bars, etc. auf
  • Organisiere Flyer-Verteilaktionen, beispielsweise vor Schulen oder bei Ubahn-Ausgängen (dazu ist keine Anmeldung notwendig)
  • Teile und verbreite das Event auf Facebook, Twitter, Instagram, und so weiter
  • Mach Fotos von deinen Aktionen und poste sie auf unserer Seite auf Facebook und Twitter! So kannst du andere Menschen motivieren, ebenfalls bei der Mobilisierung mitzuhelfen!
  • Komm zur #M17-Kick-Off-Veranstaltung am Donnerstag, 1. März, um 19:00 Uhr in den Treitl-Hörsaal der Technischen Universität (Treitlstraße 3, 1040 Wien)